Zum InhaltsbereichZur Startseite
  • Mitglied: Günter Till GmbH & Co. KG

    Mitglieder im Mittelpunkt

    Günter Till GmbH & Co. KG

    Die Günter TILL GmbH & Co. KG in Helmstedt ist ein angesehener Partner für die Entwicklung, Konstruktion und Herstellung kundenindividueller Hydrauliklösungen in mittleren Serienstückzahlen. Die Werke in Helmstedt, Braunschweig und Magdeburg sind...

    Mehr erfahren

  • Mitglied: TU Braunschweig

    Mitglieder im Mittelpunkt

    TU Braunschweig

    Die Geschichte der Technischen Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig begann 1745 mit der Gründung des Collegium Carolinum. Heute bietet die TU Braunschweig ihren 18.000 Studierenden in 120 Instituten und Einrichtungen hervorragende...

    Mehr erfahren

  • Mitglied: Nordmeyer SMAG Mining & Drilling Technologies GmbH

    Mitglieder im Mittelpunkt

    Nordmeyer SMAG Mining &...

    Seit über 75 Jahren ist es unsere Stärke, solide Bohrtechnik zu konstruieren und zu fertigen. Mit seinen 140 Mitarbeitern entwickelt und baut die Nordmeyer Unternehmensgruppe Bohranlagen auf höchstem technischem und qualitativem Niveau. Nordmeyer...

    Mehr erfahren

Made in Braunschweig (KIM e.V.)
Gemeinsam sind wir stärker

Die Kooperationsinitiative Maschinenbau e. V. - kurz KIM - ist ein lebendiges Netzwerk von 29 mittelständischen Maschinenbauunternehmen in der Region Braunschweig. Ziel des Netzwerkes ist es eine enge Kooperation unter den Mitgliedsunternehmen zu fördern, um im Verbund das bestmögliche Ergebnis für jeden Einzelnen zu erreichen. Es werden beispielsweise untereinander Aufträge vergeben, Bedarfe gebündelt und zu besseren Konditionen eingekauft oder Mitarbeiter untereinander verliehen. Darüber hinaus ist der Verbund die Plattform für einen regen Erfahrungsaustausch zu unterschiedlichsten Themen.

 

 

Flexibler Austausch von Arbeitskräften

Um mehr Flexibilität zu schaffen und Kurzarbeit oder Entlassungen zu vermeiden, tauschen die Unternehmen Personal aus - etwa wenn ein Unternehmen einen Personalüberhang hat. Dies ermöglicht ein eigener Tarifvertrag für die KIM-Unternehmen, der zwischen Niedersachsenmetall und der IG-Metall abgeschlossen wurde.

Synergie durch gemeinsame Projekte

Die einzelnen Gemeinschaftsprojekte werden in Arbeitskreisen von Fachexperten aus den Unternehmen betreut. Zurzeit gibt es folgende Arbeitskreise: Geschäftsführer, Einkauf, Personal, EDV/IT, Produktion, Qualität, Ausbilder.

Mit unseren KIM-Unternehmen führen wir durch:

  • gemeinsame Personalentwicklung und Führungskräfteschulungen
  • gezielte Qualifizierung von Fachkräften mit der Agentur für Arbeit und örtlichen Bildungszentren, um dem Facharbeitermangel entgegen zu wirken
  • Informations-Veranstaltungen für alle KIM-Unternehmen zu aktuellen Themen.

 

 

Ausbildung

Die Mitgliedsunternehmen bilden in 19 Berufen aus und bieten drei duale Studiengänge an.

Mehr erfahren

IdeenExpo

KIM ist in 2015 wieder auf der IdeenExpo in Hannover dabei. Der Eintritt ist frei, Besucher sind willkommen.

Mehr erfahren

Studierende aufgepasst

KIM Unternehmen präsentieren sich am 26.01.2015 interessierten Studierenden aus Fachrichtungen Maschinenbau und Elektrotechnik.

Mehr erfahren